Über uns

Wer wir sind und was wir hier machen

Unsere Botschaft:

Das Thema, Wir gegen Hass und Gewalt haben wir bewusst gewählt. Es ist erschreckend, dass unsere Kollegen, welche täglich die Stellung halten Angst haben müssen von agressiven Fahrgästen angegriffen zu werden. Jeder Mensch und vor allem jeder der für die Allgemeinheit arbeiten geht, hat es verdient gewaltfrei und in Frieden zu leben. Wir rufen also zur besinnung auf, wir wollen Zeigen dass wir alle die Gewalt gegen Kollegen, Fahrgäste, Freunde und Familie und alle anderen Menschen auf das Schärfste verurteilen. Deswegen tragen wir die Farbe "blau" mit stolz, und wenn wir das alle tun, erreichen setzrn wir ein Zeichen: Denn Gemeinsam sind wir viele!


Die Initiatoren

Noel
23 Jahre aus Freital
Azubi zum Fahrdienstleiter

Eric
25 Jahre aus Dresden
Azubi zum Fahrdienstleiter

Blau tragen statt schlagen. Das mag im ersten Moment witzig klingen, ist aber unsere Art und Weise, die Leute zu motivieren. Es ist ein Projekt gegen Gewalt. Ein Statement setzen, das ist unser Ziel. Wir sind Auszubildende bei der DB Netz AG im 1. Lehrjahr und werden ausgebildet, um Eisenbahner in Betriebsdienst Fachrichtung Fahrweg - sprich Fahrdienstleiter zu werden. Kennengelernt haben wir uns durch den Ausbildungsbeginn in der PD-Dresden, wir sind also in einer Ausbildungsgruppe. Gemeinsam haben wir uns überlegt, wie wir im Rahmen des DB-eigenen Projekts "Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt" mitwirken können. So ist dieses Projekt entstanden.



Das Team

  • Erik Prall
  • Lina Pröhl
  • Alexander Maul
  • Maria Weißing
  • Tobias Günther


  • Besonderen Dank an:

  • Diana Szulderits - Aktionshelferin
  • Fabian Roscher - Aktionshelfer
  • Nils Kuball - JAV Dresden
  • Volker Linke - EVG Dresden
  • Danny Bernhardt - BSW Leipzig
  • Simone Heinrichs - Mentorin
  • Anton Koziol - Namensgeber